TYAML - Yet Another Multicolumn Layout for TYPO3

Strahlschicht-Technologie

Die Glatt-Strahlschichttechnologie ist unsere innovative Lösung zur effektiven und effizienten Bearbeitung schwer fluidisierbarer Produkte. Dank dieser Technologie können besonders kleine ebenso wie besonders große oder unregelmäßige Produkte veredelt werden. Durch den einstellbaren Energieeintrag sind die Prozesse zugleich sehr wirtschaftlich.

Im Unterschied zur Wirbelschichttechnologie tritt die Luft beim Strahlschichtprozess nicht durch einen Siebboden, sondern durch einen Längsspalt in die Prozesskammer. Durch Veränderung der Spaltgröße kann die Geschwindigkeit der Prozessluft eingestellt werden. Hohe Luftgeschwindigkeiten am Lufteintrittsspalt stellen sicher, dass auch große oder unregelmäßige Partikel fluidisiert werden. Durch die hohe Materialgeschwindigkeit an der Düse wird außerdem eine Agglomeration verhindert.

Eine doppelte Expansion innerhalb und oberhalb der Prozesskammer sorgt für ein starkes Absinken der Prozessluftgeschwindigkeit. Somit werden auch feine Partikel nicht aus dem Prozess ausgetragen.

Aufgrund hoher Strömungsgeschwindigkeiten im Zentrum der Prozesskammer können selbst grobe oder unregelmäßige Partikel fluidisiert werden. Sogar bei klebrigen und klumpigen Produkten ist ein stabiler Prozess möglich.

Schon bei geringen Materialmengen sind hohe Sprühleistungen in der Prozesskammer möglich. Im Vergleich zur Wirbelschicht sinkt damit bei gleichen Durchsätzen die mittlere Verweilzeit des Produktes. Der exakt einstellbare Luftstrom ermöglicht außerdem eine hervorragende Energiebilanz. Das Ergebnis sind extrem wirtschaftliche Prozesse.

Unsere innovative Lösung zur Veredelung schwer fluidisierbarer Produkte.

Glatt YouTube Glatt Xing Glatt LinkedIn Glatt twitter