TYAML - Yet Another Multicolumn Layout for TYPO3

Laboranlagen

In enger Zusammenarbeit mit Ihnen entwickeln wir an multifunktionalen Laboranlagen das optimale Herstellungsverfahren. Mit Produktmengen von einigen Gramm bis hin zu wenigen Kilogramm führen wir Machbarkeitstests im kleinen Maßstab durch. Wir entwickeln innovative Pulverwerkstoffe und neuartige Produktformen oder optimieren in experimentellen Versuchen die Eigenschaften und Herstellungsverfahren bereits etablierter Produkte. Effizient und passgenau für Ihre individuelle Anforderung.

Der modulare Aufbau unserer Laboranlagen ermöglicht ein schnelles und effektives Reagieren auf wechselnde Anforderungen. Betreiben Sie den Prozess kontinuierlich oder chargenweise! Testen Sie unterschiedliche Sprühsysteme oder verschiedene Optionen zur Abluftreinigung. Die Verarbeitung von Lösemitteln ist dabei ebenso möglich wie die aller St-1- / St-2-Stäube. Durch flexible Zusatzausrüstungen lässt sich Ihr spezifischer Einsatzbereich individuell erweitern. Ganz nach Ihrem Bedarf.

Sie ziehen es vor, in Ihrer eigenen Produktionsumgebung zu experimentieren? Kein Problem! Alle unsere Wirbelschicht- und Strahlschicht-Laboranlagen sind mobil und können gemietet werden.

ProAPP zur Pulversynthese im APPtec®-Verfahren

ProAPP zur Pulversynthese im APPtec®-Verfahren

Bei der Entwicklung maßgeschneiderter Hochleistungspulver mit dem innovativen Sprühkalzinationsverfahren APPtec® steht Ihnen für Machbarkeitstests unser multifunktioneller Synthesereaktor ProAPP zur Verfügung. Das Multitalent bietet unterschiedliche Prozess-Optionen wie Partikelbildung, Trocknung, Kalzination und Beschichtung und ermöglicht auch deren Kombination in einem einzigen Prozessschritt.

 

RELATED VIDEO - Glatt APPtec® Pulversynthese-Reaktor ProAPP

ProCell LabSystem für Wirbelschicht-, Strahlschicht- und Rotorprozesse

ProCell LabSystem für Wirbelschicht-, Strahlschicht- und Rotorprozesse

Für Machbarkeitsversuche mit Ihrem Produkt stehen vier modulare Allrounder-Systeme zur Verfügung. Für sämtliche Verfahrensoptionen, ganz gleich, ob Wirbelschicht-, Strahlschicht- oder Rotorprozesse. Für den kontinuierlichen Betrieb ebenso wie für chargenweise geführte Prozesse. Alles ist möglich.

 Detailinformationen (PDF)

Mini-Glatt für Wirbelschichtprozesse

Mini-Glatt für Wirbelschichtprozesse

Unsere Klassiker für alle chargenweise geführten Wirbelschichtprozesse zum Testen von Agglomerations-, Trocknungs- und Coating-Prozessen. Drei Laboranlagen für Batch-Größen von 2,5 bis 1.350 Gramm. Ganz nach Bedarf.

 

 
Leistungsdetails:

Schnittstelle zum Anschluss eines externen Datenschreibers
GMP-Option
austauschbare Arbeitstürme

Mini-Glatt für Batch-Größen ab 2,5 g
Mini-Glatt mit nachrüstbarem Micro-Kit für Batch-Größen von 25 bis 375 g
Midi-Glatt für Batch-Größen von 375 bis 1350 g

Glatt YouTube Glatt Xing Glatt LinkedIn Glatt twitter